Ostereierfärben mit Kaffee!

ostern_bunt

Ostereierfärben mit Kaffee!

In diesem Jahr haben wir einen tollen Osterbasteltipp für Euch. Man kann nämlich ganz einfach mit Kaffee Ostereier färben und sie zusätzlich mit dekorativen Mustern schmücken und sie mit einem ganz persönlichem Gruß verzieren.
Und so geht‘s:
Für 6 Eier nehmen wir 100 Gramm Kaffeesatz oder Kaffeepulver, rote Zwiebeln und einen Liter Wasser. Die 100 Gramm Kaffeesatz oder das Kaffeepulver bringt ihr in 1 Liter Wasser zum Aufkochen. Jetzt einfach die roten Zwiebelschalen hinzugeben, umrühren und den Sud etwa 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend könnt ihr die Eier etwa 10 Minuten darin kochen. Danach die hart gekochten Eier mit einem Esslöffel herausnehmen und auf einem Küchentuch oder auf Zeitungspapier abtropfen lassen.
Um die Eier mit dekorativen Mustern zu schmücken, könnt ihr entweder kleine Aufkleber auf die Eier kleben und nachher wieder abziehen. Oder aber mit einem Fettstift oder mit einer Kerze Muster und Motive auf die Eier zaubern. Ihr könnt sogar ganz persönliche Eier gestalten, indem ihr sie mit dem Namen des Beschenkten schmückt oder mit einen Gruß verziert.
Möchtet ihr weitere farbige Eier in Naturfarben, könnt ihr einen Sud mit Gelbwurz, rote Beete, Holunderbeeren, Brennnesselblätter oder Spinat zubereiten.
So dann mal viel Spaß beim natürlichen Eierfärben, bemalen, schenken, suchen und essen. Wir wünschen Euch frohe Ostern!

[Quelle: Freundin.de; Kaffee-Blog-Naturideen; Kleine Zeitung;]