Mit Kaffee zur Sommerfigur!

fitnessstudio_laufband_klein

Mit Kaffee zur Sommerfigur!

Der Sommerurlaub ist gebucht und die Tage, bis es ab in die Sonne geht, sind gezählt. Die Fitnessstudios sind seit Beginn des Jahres gut gefüllt und alle arbeiten auf ihren Sommerkörper hin. Um dort hinzugelangen reicht der Sport alleine jedoch nicht aus. Die Ernährung spielt hier eine entscheidende Rolle, denn wer sich nach dem Training noch eine Pizza reinhaut hat die Kalorien, die er beim Training verbrannt hat, wieder drauf. Man muss auf viele Genussmittel verzichten, jedoch nicht auf eins – dem Kaffee! Kaffee hat in Kombination mit Sport nämlich eine besondere Wirkung.

Wer sich nach der Arbeit schlapp und müde fühlt sollte sich vor dem Training ruhig eine Tasse Kaffee gönnen. Das in Kaffee enthaltende Koffein wirkt nämlich als Energiequelle und verleiht einem das Gefühl von mehr Power und Motivation. Nach der Arbeit heißt es also: Kaffee trinken, Trainingstasche packen und ab zum Sport. Koffein verleiht aber nicht nur seelische Power sondern auch körperliche! Einerseits putscht der Koffeinkick den Körper auf und lässt ihn andererseits länger beim Training durchhalten. Gerade für die Leistungssportler unter uns ist es interessant, Kaffee vor dem Sport zu konsumieren. Koffein wirkt sich nämlich entspannend auf die Atemmuskulatur aus und lässt Sportler, die unter Asthma leiden, problemlos durchatmen. Wer den Kaffee fest in seinen Speiseplan mit einbaut, wird merken, dass der Abnehmprozess enorm beschleunigt wird. Der regelmäßige Kaffeekonsum bringt den Stoffwechsel nämlich so richtig in Schwung und lässt besonders in Kombination mit Sport die Kilos nur so purzeln. Das gilt aber nur, wenn man den Kaffee ohne Milch und Zucker trinkt. Zucker hilft ja bekanntlich nicht bei einer Diät 😉

Wasser trinken nicht vergessen!

Das Kaffee dem Körper Wasser entzieht, wurde inzwischen widerlegt. Trotzdem ist es wichtig genügend Wasser zu trinken, da Koffein am besten wirken kann, wenn der Körper gut hydriert ist. Denkt also daran genug Wasser zu euch zu nehmen bevor ihr euch eine Tasse Kaffee oder einen Espresso gönnt.

Zügig zum Training

Coffee to go gefällig? Na klar! Denn wer sich beim Training so richtig auspowern will, benötigt Koffein. Koffein wirkt sich nämlich kurz nach der Einnahme am besten auf den Körper aus. Während des Trainings schüttet der Körper das Stresshormon Adrenalin aus. Die Kombination von Adrenalin und Koffein sorgen dann dafür, dass der Körper länger leistungsfähig bleibt und das Training als weniger anstrengend empfunden wird. Die Wirkung von Koffein liegt zwar bei etwa vier Stunden, jedoch lässt der größte Effekt bereits nach kurzer Zeit nach. Kaffee trinken vor dem Training also nicht vergessen 😉

Fakt ist, dass die Kombination von Kaffee und Sport eine gute Mischung ist, denn sie belebt die Seele und macht glücklich!  Deswegen heißt es jetzt: Kaffee genießen und viel Spaß beim Sport! 🙂