Erst ab 9 Uhr macht Kaffee munter!

Fair im Buero

Erst ab 9 Uhr macht Kaffee munter!

Jeden Morgen das Gleiche: Der Wecker klingelt. Wie schön wäre es jetzt, sich einfach noch einmal umzudrehen und die Decke über den Kopf zu ziehen. Doch die Arbeit wartet, die Kinder müssen in die Schule und der Hund freut sich auf seinen morgendlichen Rundgang. Egal was uns früh am Morgen aus dem Bett treibt, schon der Gedanke an einen frisch-duftenden Kaffee weckt die die Lebensgeister und motiviert zum Aufstehen. „Jetzt erst mal einen Kaffee…, sonst werde ich nicht wach,“ heißt es gerne, ist aber laut aktueller wissenschaftlicher Erkenntnis, wohl eher ein psychologisches Phänomen. Denn zwei kanadische Forscher haben herausgefunden, dass der Kaffee vor neun Uhr biologisch gesehen, keinen zusätzlichen Energieschub bringt.

Die Wissenschaftler Mitchell Moffit und Gregory Brown erklären auf amüsante Weise in ihrem Youtube-Video, warum der Kaffee am frühen Morgen seine Wirkung verfehlt. Demnach schafft es unser Biorhythmus, ohne aromatisch-duftende Unterstützung in Fahrt zu kommen. Der Körper schüttet nämlich von ganz allein das Stresshormon Hydrocortison aus. Es aktiviert den Stoffwechsel und sorgt dafür, dass wir uns den Tag über wach fühlen. Zwischen acht und neun Uhr morgens ist der Wert des Hydrocortisons im Körper besonders hoch, erklären Moffit und Brown. Wacher als bei maximaler Ausschüttung von Hydrocortison, kann der Körper demnach nicht werden – auch nicht durch Koffein. Es ist sogar so, dass bei regelmäßigem Kaffeekonsum am frühen Morgen der Körper gegen den Wachmacher unempfindlich wird. Das Fazit der Forscher: „Wer immer oder häufig direkt nach dem Aufwachen Kaffee trinkt, braucht mit der Zeit immer mehr Koffein, um noch eine Wirkung zu spüren.“
Besser wäre ein Glas Wasser. Denn Wasser am Morgen ist gesund und kurbelt den Kreislauf an. Für wen dies allerdings keine Alternative ist, dem empfehlen wir wie gewohnt genussvoll in den Tag zu starten: Mit einer schönen Tasse Kaffee oder einem cremigen Cappuccino. Tipp: Wer sich im Büro oder im über erstklassigen  Kaffee freuen kann, der hat es doppelt gut. So fällt die Arbeit leichter und der Kaffee macht wieder munter. 😉